Sachschaden von gut 8000 Euro

Audi prallt gegen VW: Kollision nach doppeltem Überholmanöver in Velgen

pm/mih Hanstedt I/OT Velgen. Zu einer Kollision zweier Pkw bei einem "doppelten Überholmanöver" ist es in den Morgenstunden des Freitags auf der Landesstraße 233 gekommen.

Ein 24 Jahre alter Fahrer eines Audi Quattro hatte gegen 6.45 Uhr eine vor ihm fahrende Fahrzeugschlange überholen wollen.

Dieses bemerkte ein in der Fahrzeugschlange fahrender 35 Jahre alter Fahrer eines BMW und setzte ebenfalls zum Überholvorgang an. Der Audi-Fahrer wich in den Grünstreifen aus, lenkte gegen und kollidierte seitlich mit einem ebenfalls in der Fahrzeugschlange fahrenden VW Golf eines 60-Jährigen.

Der 60-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 8000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare