Stadt Uelzen – Archiv

„Mein Opa ist im Himmel“

„Mein Opa ist im Himmel“

Uelzen. Im Theater waren die 34 Schüler der ersten Klassen der Lucas Backmeister-Schule noch nie. Und in einem Beerdigungsinstitut auch noch nicht. Am Donnerstag spielte Thomas Pohle vom Wunderland Theater sein Theaterstück „Mit Großvater über die …
„Mein Opa ist im Himmel“
Politikerinnen berichten

Politikerinnen berichten

bs Uelzen/Landkreis. Frauen sind in Deutschland in der Kommunalpolitik noch deutlich unterrepräsentiert. Im Jahr 2006 wurden lediglich 33 von 218 größeren Städten von einer Oberbürgermeisterin regiert. Auch in den meist ehrenamtlich arbeitenden …
Politikerinnen berichten

„Ein Jahr das prägte“

Hermannsburg. Wieder einmal haben uns interessante Klassenbilder erreicht. Bei diesen Bildern handelt es sich um die Christianschule in Hermannsburg aus den Jahren 1952 und 1997, die von Jürgen Scharnhop eingesandt wurden.
„Ein Jahr das prägte“

Volksschule Ostedt 1948

Ostedt. Stephan Tiedemann aus Uelzen schrieb zu diesem Bild: „Dieses Bild schicke ich im Auftrag meines Schwiegervaters Bruno Groch aus Könau an die Redaktion.
Volksschule Ostedt 1948

Volksschule Hohnstorf 1947

Hohnstorf. Erika Lütkens (geb. Müller) ließ dieses Bild der Redaktion zukommen. Es zeigt die Oberstufe der Volksschule Hohnstorf aus dem Jahr 1947 mit dem Rektor Liß.
Volksschule Hohnstorf 1947

Volksschule Oetzen 1943

Oetzen. Dieses Bild ließ Burkhard Busse-Ehemann der Redaktion zukommen. Es zeigt die Volksschule Oetzen aus dem Jahr 1943, und zwar zeigt das Bild die Grundschule und alle Klassen bis zur achten mit dem Lehrer Herrn Göhring.
Volksschule Oetzen 1943

Volksschule Suhlendorf 1958

Suhlendorf. Dieses Bild schickte Peter Schermuksnat an die Redaktion. Es zeigt die vierte Klasse der Volksschule Suhlendorf aus dem Jahr 1958 mit dem Lehrer Hans Kadener.
Volksschule Suhlendorf 1958

Marco – jetzt der Film

Uelzen. Es ist einer der größten Alpträume, der eine Familie treffen kann. Für die Familie von Marco Weiss wurde er Wirklichkeit: Der damals 17-jährige Uelzener wurde im April 2007 in der Türkei wegen angeblichen sexuellen Missbrauchs einer …
Marco – jetzt der Film

Fingerzeig aus fernen Amtsstuben

Uelzen-Kirchweyhe. Etwa 600 Kilometer Luftlinie liegen zwischen Kirchweyhe und Brüssel. Doch manchmal rückt die belgische Hauptstadt, Sitz der Europäischen Union, näher, als es den Bewohnern des Uelzener Ortsteils lieb ist. „So was könne sich nur …
Fingerzeig aus fernen Amtsstuben

Einstimmiges Ja für Nowak

Uelzen/Landkreis. In seiner Wahlkampagne setzt er auf die Farbe Gold (AZ berichtete), jetzt ist ihm auch der Rückhalt von Grün sicher: Der Uelzener Kreisverband der Grünen unterstützt die unabhängige Landratskandidatur von Raimund Nowak.
Einstimmiges Ja für Nowak

Zusammenarbeit auf Eis gelegt

tm Uelzen. „Wir verurteilen dies auf das Schärfste und bitten die Leute, die darunter leiden mussten, aufrichtig um Entschuldigung.“ Sechs Tage nach den Vorfällen bei der Einlasskontrolle zur Abi-Vorfreude-Party in der Stadthalle ging gestern die …
Zusammenarbeit auf Eis gelegt

Tempo 10 in Marktstraßen?

Uelzen. Das seit November getestete Modell einer verkehrsberuhigten Geschäftsstraße in der Veerßer Straße hat sich nach ersten Erkenntnissen bewährt und soll nun auf die anderen Marktstraßen ausgedehnt werden. So lautet das Fazit der Arbeitsgruppe …
Tempo 10 in Marktstraßen?

Großer Bedarf für Senioren

Uelzen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Uelzen baut eine zusätzliche Wohnanlage mit zwölf Seniorenwohnungen an der Ripdorfer Straße 1 in Uelzen. Damit soll zumindest ein Bruchteil des enormen Bedarfs gedeckt werden. Auf der Interessentenliste für …
Großer Bedarf für Senioren

Mehr Interaktivität auf az-online – die Community startet

mdk Uelzen/Altmark/Isenhagener Land. Heute ist der offizielle Start der interaktiven Community auf az-online.de Für Sie als Leser und registrierter Nutzer heißt das: Sie können eigene Bilder, Videos und Podcasts hochladen. Sie können Foren …
Mehr Interaktivität auf az-online – die Community startet

SPD setzt auf ein neues Netzwerk

mr/bs Uelzen. Bürgermeister Otto Lukat reagiert mit Verwunderung auf die grundsätzliche Kritik des Uelzener Handelsvereins am geplanten Marktcenter auf dem ehemaligen Wochenmarktgelände. In der vorigen Woche hatten sich die Mitglieder des …
SPD setzt auf ein neues Netzwerk

Stadt gibt Schlosswochen ab

bs Uelzen. Die Holdenstedter Schlosswochen werden künftig nicht mehr von der Stadt Uelzen veranstaltet, sondern von der neu gegründeten Schlosswochen-Gesellschaft. Darauf haben sich jetzt die Stadtverwaltung und die bisherige Organisatorin der …
Stadt gibt Schlosswochen ab

Mehr Zeit für die Leser

Uelzen/Landkreis. Bis vor kurzem mussten die Mitarbeiter noch in Karteikästen kramen und Buchkarten ausstellen, jetzt reichen dafür Handscanner und Laptop: Auch beim „Bücherbus im Landkreis Uelzen“ ist jetzt die moderne Computertechnik eingezogen. …
Mehr Zeit für die Leser

Die alltägliche Gewalt

Uelzen. Zunächst waren es nur mehrere Schlägereien „im Rahmen der üblichen Alkoholexzesse von Jugendlichen und jungen Erwachsenen“, schildert Kripochef Jan-Olaf Albrecht den Himmelfahrtstag 2010 auf dem Schützenfest Oldenstadt. Doch was dann folgte, …
Die alltägliche Gewalt

Rassismus-Vorwurf: Veranstalter schweigt

tm Uelzen. „Das gigantische Party-Weekend beginnt am Freitag um 21.30 Uhr.“ Mit diesen Worten wirbt der Veranstalter auf seiner Homepage www.geile-feier.de noch immer für die Abi-Vorfreude-Fete der Herzog-Ernst-Gymnasiasten vom vergangenen Freitag …
Rassismus-Vorwurf: Veranstalter schweigt

Streiken für die Konkurrenz

tm/dpa Uelzen/Berlin. Die Deutsche Bahn hat den gestrigen Warnstreik der Lokführergewerkschaft GDL scharf verurteilt und zu einer Rückkehr an den Verhandlungstisch aufgerufen. Das Unternehmen bedauere die erheblichen Unannehmlichkeiten für die …
Streiken für die Konkurrenz

„Ich verurteile das zutiefst“

Uelzen. „Ich finde es peinlich, empörend und beschämend und kann mich nur stellvertretend bei unserem Gast entschuldigen.“ Marita Simon-Hallensleben ist auch vier Tage nach der Abi-Vorfreude-Party von Schülern des Herzog-Ernst-Gymnasiums (HEG) in …
„Ich verurteile das zutiefst“

Die Spur unter dem Fingernagel

Uelzen/Lüneburg. Die Silvester-Party, zu der sie gemeinsam mit ihrer Mutter ging, wurde ihr zu langweilig, die 16-jährige Uelzenerin ging am Neujahrsmorgen 2010 zu Fuß nach Hause, fühlte sich auf der letzten Wegstrecke verfolgt. Als sie daheim die …
Die Spur unter dem Fingernagel

Auf keinen Fall...

. . .  vergessen sollte Uhlenköpers Partnerin die „letzte Erinnerung an den festgesetzten Termin zur nachträglichen Gewinnübergabe am 16. März 2011“. Einen wahren Geldsegen soll sie dann nämlich empfangen. Obwohl sie an keinem Preisausschreiben …
Auf keinen Fall...