Anmeldungen übers Familien-Servicebüro

Vergabe von Kindergartenplätzen in Uelzen erfolgt wegen Corona in anderer Form

Bei Petra Heinzel und den Mitarbeiterinnen im Familien-Servicebüro laufen die Anmeldungen zusammen.
+
Bei Petra Heinzel und den Mitarbeiterinnen im Familien-Servicebüro laufen die Anmeldungen zusammen.

Uelzen – Bedingt durch die Hygiene- und Abstandsvorgaben zur Corona-Pandemie ändert die Hansestadt Uelzen in Absprache mit allen 16 Kitas im Stadtgebiet das Anmeldeverfahren.

Für das nächste Kindergartenjahr ab August 2021 gilt: Angemeldet werden die Kinder zentral beim Familien-Servicebüro der Hansestadt und nicht, wie bisher, in den jeweiligen Kitas. Möglich ist dies ab sofort bis zum 28. Februar. „Wir möchten den Familien so gern etwas mehr Zeit bieten“, sagt Petra Heinzel, Leiterin des Familien-Servicebüros der Hansestadt. Die zeitliche Reihenfolge der Antragseingänge ist nicht relevant.

Zum Ablauf: Eltern können den Anmeldebogen online unter www.hansestadt-uelzen.de abrufen oder persönlich im Foyer des Rathauses während der üblichen Öffnungszeiten abholen. Die Bögen sind im Eingangsbereich zur Mitnahme ausgelegt. Wer eine Auswahl für sein Kind getroffen hat, kann das Formular ausgefüllt an familien-servicebuero@stadt.uelzen.de senden oder in den Briefkasten des Rathauses einwerfen. Bei der Anmeldung können Eltern den Wunschkindergarten sowie ein oder zwei Ausweichkindergärten angeben, falls der Erstwunsch nicht berücksichtigt werden kann.

In allen Kitas in der Hansestadt gibt es am Sonnabend, 23. Januar, sowie am Sonnabend, 13. Februar, jeweils von 9 bis 12 Uhr Tage der offenen Tür, in der Kita am Stern nur am 13. Februar. Hierfür ist eine telefonische Voranmeldung in der gewünschten Kindertagesstätte zwingend erforderlich, da aufgrund der Corona-Pandemie die Besucherzahl begrenzt ist.

Die Platzvergabe erfolgt im März in enger Abstimmung der Kita-Leiterinnen gemeinsam mit dem Familien-Servicebüro. Die Kriterien der Hansestadt zur Platzvergabe sowie die Regelungen zu den Beitragssätzen beschreibt die Broschüre „Kinderbetreuung“. Sie ist unter www.hansestadt-uelzen.de zu finden oder im Rathaus erhältlich.

Fragen beantwortet das Familien-Servicebüro aufgrund von Corona nur per Telefon unter (05 81) 8 00 62 82 oder per Mail an familien-servicebuero@stadt.uelzen.de. Wer allerdings Unterstützung beim Ausfüllen der Anmeldeunterlagen benötigt, dem bietet das Büro nach Voranmeldung einen persönlichen Termin an, der per Telefon vereinbart werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare