Untersuchung von 160 Titeln in Deutschland belegt Erfolg der Video-Inhalte aus Uelzen

AZ bei Top-Zeitungen auf YouTube

+
Wie sich jetzt herausstellt, gehört die Allgemeine Zeitung aus Uelzen zu den wenigen lokalen Heimatzeitungen, die ihr Video-Angebot ihren Lesern erfolgreich anbieten.

Uelzen/Landkreis. Was früher branchenfremd schien, ist heute Realität: Lokalzeitungen, die lokale und regionale Video-Inhalte im Netz anbieten.

Wie sich jetzt herausstellt, gehört die Allgemeine Zeitung aus Uelzen zu den wenigen lokalen Heimatzeitungen, die ihr Video-Angebot – ebenso wie die großen Blätter der Metropolen aus Deutschland – erfolgreich umgesetzt haben. Woher diese Erkenntnis? Von 160 deutschen Tageszeitungen, die auf YouTube vertreten sind, kommen 20 Tageszeitungen auf über eine Million Aufrufe. Das hat die Untersuchung von newsroom.de ergeben, einem Nachrichten-Portal für Journalisten. Die Millionäre: Deutschlands erfolgreichste Zeitungen auf YouTube wurden in einer Top-20-Liste festgehalten. Und schnell sticht dabei hervor: Vor allem die Blätter aus dem Lokalzeitungsbereich des AZ-Verlegers Dirk Ippen sind auf YouTube sehr präsent und im Vergleich mit den anderen Tageszeitungen erfolgreich.

Neben der „HNA“ aus Kassel, der „tz“ und dem „Merkur“ aus München erreichen auch die drei Lokaltitel „Allgemeine Zeitung“, „Altmark Zeitung“ und „Isenhagener Kreisblatt“ (youtube. com/AZonlineDE) sowie die „Offenbach-Post“ Aufrufe in Millionenhöhe.

Die AZ belegt Platz 17 von 160.

Der AZ-YouTube-Kanal erfreut sich mit knapp 1,3 Millionen Videoaufrufen großer Beliebtheit. Die Nachfrage nach lokalen Video-Nachrichten scheint bei den AZ-Lesern eine immer größere Rolle zu spielen.

 

Zur Nachlese: Die Untersuchung von newsroom.de mit allen Erhebungen haben wir in diesem Artikel im Netz auf az-online.de verlinkt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare