Abschied mit Goethe

Abschlussfeier der Fachoberschulen Wirtschaft, Gestaltung und Technik der BBS I Uelzen

+
Besonders geehrt (v.l.): Klara Sophie Böhme, Christoph Riemer, Alida Annalena Wollenzien, Rica-Kristin Bauck.

Uelzen – Goethes Aufforderung „TUN“ („Tut etwas, werdet aktiv, denkt unternehmerisch, seid unverdrossen und handelt nachhaltig“) rief Schulleiter Stefan Nowatschin jetzt den 104 Absolventen bei der Abschlussfeier der Fachoberschulen Wirtschaft, Gestaltung und Technik der BBS I Uelzen zu.

Insgesamt 13 Absolventen haben im Zeugnis eines Eins vor dem Komma. Erster Kreisrat Uwe Liestmann zeichnete Klara Sophie Böhme, Christoph Riemer, Alida Annalena Wollenzien und Rica-Kristin Bauck mit Blumen und Urkunde aus.

Es sei ein gut ausgebildeter Jahrgang mit erkennbaren Persönlichkeiten, sagte Schulpastor Michael Fendler. Frank Nierath hielt als Lehrer aller drei Klassen die Festrede und bemühte Dichter, Denker und Philosophen wie Goethe, Kant und Laozi um ihr Statement. Der Blick zurück auf die Klassenfahrt nach Paris erhielt genauso viel Beifall wie sein Appell, auch künftig auf Rechtschreibung zu achten und zur Verbesserung derselben viel zu lesen.

mob

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare