Mannheimer schwer verletzt

55-Jähriger erleidet Schwächeanfall am Steuer

+

(UPDATE) UELZEN - Ein 55-jähriger Autofahrer aus Mannheim ist am Montag gegen 12 Uhr bei einem Verkehrsunfall im Kreisel auf der Veerßer Straße in Uelzen schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben erlitt der Mann während der Fahrt offenbar einen Krampfanfall. Daraufhin kam der Audi nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum am Straßenrand.

Der Fahrer war nicht ansprechbar und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare