24-Jähriger mit Alkohol und Drogen im Blut am Steuer

UELZEN - Für einen 24-Jährigen endete eine Autofahrt in der Nacht zu Sonntag mit mehreren Strafverfahren.

Gegen 4.35 Uhr war er von einer Polizeistreife an der Waldstraße gestoppt worden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,45 Promille.

Der Mann räumte außerdem gegenüber den Polizisten den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Wie die Beamten schließlich feststellten, waren am Auto Kennzeichen montiert, die der Autofahrer vor gut zwei Wochen in Lüneburg entwendet hatte.

Die Fahrt für den 24-Jährigen war damit zu Ende. Wie die Polizei mitteilt, wurde der Führerschein sichergestellt.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare