Ägyptischer Staatsbürger randaliert auch bei der Polizei / Haftbefehl erlassen

19-Jähriger klaut Bargeld aus Restaurant und droht mit Messer

pm/mih Uelzen. Einen 19 Jahre alten ägyptischen Staatsbürger konnte die Polizei im Rahmen der Fahndung nach einem räuberischen Diebstahl in einem Restaurant in der Bahnhofstraße am Dienstagmorgen vorläufig festnehmen.

Der Heranwachsende hatte sich gegen 11 Uhr gut 40 Euro aus einer offenstehenden Kasse gegriffen und damit die Flucht ergriffen.

Ein Mitarbeiter folgte dem Täter, der in der Folge auf mehrere Meter Entfernung ein Messer zog und damit drohte, sodass der Mitarbeiter die Verfolgung abbrach. Alarmierte Polizeibeamte stellten den Täter. Parallel randalierte der junge Mann auch im Uelzener Polizeigewahrsam und beschädigte Inventar.

Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg am heutigen Mittwoch dem Haftrichter beim Amtsgericht Uelzen vorgeführt. Dieser erließ U-Haftbefehl, so die Lüneburger Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel