19-Jähriger kassiert Schläge nach Auffahrunfall

UELZEN - Nach einem Auffahrunfall auf der Veerßer Straße am Dienstagabend bekam ein 19-jähriger Autofahrer die blanke Wut des anderen Unfallbeteiligten zu spüren - und kassierte Schläge.

Gegen 18.25 Uhr, befuhr der 19-jähriger VW-Fahrer die Veerßer Straße in Richtung Turmstraße, als er von einem Audi überholt wurde. Der Fahrer des Audi bremste seinen Wagen einige Zeit später ab, sodass der 19-Jährige mit seinem VW auf den Audi auffuhr.

Der Audi-Fahrer ging nach dem Unfall zu dem VW und schlug dem jungen Mann durch das geöffnete Fenster ins Gesicht. Kurz darauf setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen.

Gegen den Audi-Fahrer wurden Verfahren wegen Unfallflucht und Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare