Ebstorf: Unfallflucht nach rasanter Irrfahrt

19-Jähriger fährt gegen Hauswand

+

wb Ebstorf. Diverse Strafanzeigen erwarten einen 19-jährigen Ebstorfer nach einer rasanten Unfallkette mit Fahrerflucht. Am Sonntagmorgen fuhr der junge Mann mit dem Auto auf der Ebstorfer Hauptstraße. Auf Höhe des Hauses 32 lenkte er seinen Pkw gegen eine Hauswand, beschädigte dabei ein Fallrohr mit Dachrinne, zerstörte einen Laternenpfahl und überfuhr eine Steinmauer.

Der junge Mann verlor bei dieser Aktion seinen gesamten Auspuff. Als er von dem Unfallort flüchtete, raste er zudem mit sehr hoher Geschwindigkeit auf zwei Zeugen zu, die sich gerade noch durch einen beherzten Sprung zur Seite retten konnten. Der Fahrer wurde schließlich von alarmierten Polizeibeamten gestellt. Er wurde einer Alkoholkontrolle unterzogen. Den Ebstorfer erwarten nun Strafanzeigen wegen diverser Verstöße.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare