Polizisten transportieren Jugendlichen mit Gewalt ins Uelzener Klinikum

16-jähriger rastet unter Drogen aus

Uelzen. Offenbar unter Drogen rastete ein 16-jähriger Uelzener gegen 4.10 Uhr in der Nacht zu Sonnabend in der Wohnung eines Freundes aus. Der 21-jährige Wohnungsbesitzer rief die Polizei.

Nur mit Gewalt konnten die Beamten und Rettungssanitäter den jungen Mann ins Klinikum Uelzen bringen, da er gesundheitliche Ausfallerscheinungen zeigte. Die Eltern wurden an ihrem Urlaubsort benachrichtigt.

Weitere Polizeimeldungen 

Uelzen. Ihrem Hass auf Autospiegel machten Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend an der Hauenriede in Uelzen Luft. Von mehreren an der Straße geparkten Autos traten sie die Spiegel ab. Hinweise an die Polizei: (05 81) 93 00.

Uelzen. Für einen 35-jährigen Autofahrer aus Wrestedt war am Sonntag um 11.40 Uhr die Fahrt in Uelzen zu Ende. Bei einer Verkehrskontrolle stellte die Polizei fest, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Lüneburg. Kurz vor Mitternacht steuerte am Freitag ein 19-jähriger Mann sein Auto auf der Bockelmannstraße von Lüneburg in Richtung Adendorf in den Gegenverkehr. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der junge Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Er pustete 1,77 Promille. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Lüneburg. Schwer verletzt wurde ein 33-jähriger Lüneburger am Sonnabend bei Baumfällarbeiten am Vrestorfer Weg. Ein 24-Jähriger hatte eine 20 Meter hohe Kiefer gefällt. Die Krone traf den 33-Jährigen.

Lüchow. Mehrere Gullideckel haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Sonnabend im Lüchower Schulviertel ausgehoben. Bis auf zwei, die nicht mehr auffindbar waren, wurden die Deckel wieder eingesetzt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Bülitz. Ein Bauwagen brannte am Sonnabendmorgen in Bülitz in Lüchow-Dannenberg. Die Feuerwehr ließ den Wagen, der als Jugendtreff diente, kontrolliert abbrennen.

Wustrow. Zugestochen haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in Wustrow. Der Besitzer hatte sein Auto vor seiner Wohnung in der Rudolphstraße abgestellt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare