Meine Woche in ...

Rote Hände gegen Kindersoldaten

+
Bernd Lange SPD Europaabgeordneter Uelzen

Ein ereignisreiches und bewegendes politisches Jahr geht zu Ende. In der letzten Sitzungswoche in Straßburg wurde der Sacharow-Preis an Aktivisten des arabischen Frühlings verliehen.

Sie haben sich mit großem Mut für Demokratie und Meinungsfreiheit eingesetzt – und dabei sogar ihr Leben riskiert. Vorbildlich ist auch das Engagement von Schülerinnen und Schülern aus Niedersachsen, die mit „Roten Händen“ gegen Kindersoldaten protestieren und für die Rechte von Kindern in aller Welt eintreten.

Mehr als 1000 rote Handabdrücke von Schülerinnen und Schülern von drei Schulen aus Niedersachsen überreichte ich in Straßburg Catherine Ashton, Hohe Vertreterin der EU für Außenpolitik. Die „Rote Hand“ ist das Symbol einer weltweiten Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten. In einem Gespräch am Rande der Plenartagung des Europäischen Parlaments bedankte sich die EU-Außenbeauftragte ausdrücklich für den Einsatz der Schülerinnen und Schüler gegen Kindersoldaten.

Diese hatten an Aktionstagen bei ihren Mitschülerinnen und Mitschülern Handabdrücke in roter Farbe gesammelt. Als Verantwortliche der EU für Außenpolitik sicherte Catherine Ashton zu, gegenüber anderen Staaten das Problem „Einsatz von Kindersoldaten“ besonders zu berücksichtigen. Die Kinder und Jugendlichen haben sich sehr bei der Aktion engagiert. Es war toll zu sehen, wie sie bei ihren Mitschülern rote Handabdrücke gesammelt haben. Sie haben sich über Kindersoldaten informiert und Partei ergriffen für die Rechte der Kinder in aller Welt.

Es ist gut, wenn Lehrerinnen und Lehrern es den Kindern ermöglichen, an der Schule solche Aktionen durchzuführen. Jede Hand ist ein „Nein“ zum Einsatz von Kindersoldaten. Nach Angaben der Vereinten Nationen sind auf der Welt immer noch 250 000 Kindersoldaten im Einsatz.

Seit 2002 ist der 12. Februar „Red Hand Day“. An dem Tag trat das UN-Fakultativprotokoll in Kraft, welches die zwangsweise Rekrutierung und den Einsatz bei Feindseligkeiten von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ächtet und das inzwischen von mehr als 120 Regierungen anerkannt wurde. Diese Aktion hat weitere Unterstützung an noch mehr Schulen verdient! Mehr Informationen und Aktionsformen unter: www.redhandday.org

Bernd Lange ist SPD-Europa-Abgeordneter aus Niedersachsen. Industrie- und Energiepolitik sind seine Schwerpunkte. So ist er Mitglied im Ausschuss für Internationalen Handel und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare