Fahrzeuge stoßen auf L 265 zusammen

Zwei Verletzte bei Unfall nahe Suhlendorf 

+
Dieser Kleinstransporter (Foto) stieß gestern Mittag südlich von Suhlendorf mit einem Toyota zusammen.

Suhlendorf – Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 265 südlich von Suhlendorf sind am Freitagmittag zwei Autofahrer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Fahrer eines Toyota Corolla aus dem Landkreis Uelzen um kurz vor 13.30 Uhr, aus Ostedt kommend, nach links auf die L 265 abbiegen. Dabei übersah der Mann offenbar einen vorfahrtsberechtigten Kleintransporter, der aus Suhlendorf in Richtung Soltendieck fuhr.

Beide Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich zusammen. Der Corolla-Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehren Suhlendorf und Bad Bodenteich wurden alarmiert und öffneten die Fahrerseite mit Rettungsschere und Spreizer, teilte Suhlendorfs Ortsbrandmeister Andreas Dreyer auf AZ-Anfrage mit.

Anschließend habe der Corolla-Fahrer selbstständig aussteigen können. Die beiden Unfallbeteiligten wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auch ein Rettungshubschrauber mit Notarzt und Sanitäter war im Einsatz. Zur Schwere der Verletzungen der beiden Fahrer lagen gestern noch keine Erkenntnisse vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare