Beim Überholen verunfallt / Audi-Fahrer leicht verletzt 

Unfall an der B 191 bei Stoetze: Audi-Fahrer (30) weicht Wild aus und kollidiert mit Traktor-Gespann 

+
Unfallstelle an der B 191 im Bereich Bankewitz. 

jsf/pm Stoetze – Am Donnerstagabend gegen 19.50 Uhr kam es auf der B 191 im Stoetzer Ortsteil Bankewitz vermutlich aufgrund von Wildwechsel und einem sich anschließenden Ausweichmanöver zu einem Verkehrsunfall, in dessen Folge ein 30-jähriger Audi-Fahrer leicht verletzt wurde.

Glück im Unglück hatte ein 30-Jähriger bei einem Unfall am Donnerstagabend: Ein Traktor-Anhänger landete zum Teil auf seinem Fahrzeug, der Audi-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.  

Der Mann aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg wollte gegen 19.50 Uhr einen vor ihm fahrenden Traktor überholen, nahm dabei vermutlich Wildwechsel wahr, wich aus und prallte dabei gegen den hinteren von zwei Anhängern, die hinter den Traktor gespannt waren. Der Anhänger stürzte dabei zum Teil auf den Audi, so dass ein Sachschaden von mehr als 22.000 Euro entstand.

Der Audi wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehr als 22.000 Euro. 

Der 30-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare