+++ UPDATE +++ Pkw prallt frontal gegen Baum / Beifahrerin (80) tot, Fahrer (81) kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

Tödlicher Verkehrsunfall an der B 191 zwischen Süttorf und Stöcken – Beifahrerin stirbt noch an Unfallstelle

+
Einsatzkräfte an der Unfallstelle.

jsf Süttorf (Oetzen) – Bei einem Verkehrsunfall, der sich gegen 10.15 Uhr an der Bundesstraße 191 zwischen Süttorf und Stöcken ereignet hat, ist eine Person ums Leben gekommen und eine weitere schwer verletzt worden.

+++ Update, 12.01 Uhr +++

Am Montagvormittag ist es an der B 191 zwischen Süttorf und Stöcken zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Der 81-jährige Fahrer eines Toyota Auris mit Rostocker Kennzeichen war mit seinem Wagen in Fahrtrichtung Uelzen unterwegs, als er aus noch nicht geklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. In der Folge kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, wo er frontal mit einem Baum kollidierte. Der Mann sowie seine 80 Jahre alte Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Frau starb noch an der Unfallstelle, der Fahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Uelzen gebracht.

Die Bundesstraße 191 wurde aufgrund der Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme bis in die Mittagsstunden teilweise voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

---

+++ Erstmeldung +++

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Pkw am späten Montagvormittag in der Ortsdurchfahrt Süttorf mit einem Baum kollidiert. Bei dem Unfall kam eine Person ums Leben, eine weitere erlitt schwere Verletzungen.

Wir berichten weiter, sobald uns nähere Informationen zum Unfall, sowie zum Unfallhergang vorliegen.

*Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare