Unterlassene Hilfeleistung am Samstagabend 

In Suhlendorf: Junger Radler (10) stürzt – Pkw-Fahrer dahinter fährt einfach weiter

pm/mih Suhlendorf. Am Samstag, gegen 21.42 Uhr, wurde ein Verkehrsunfall mit einem gestürzten zehnjährigen, Rad fahrenden, Jungen gemeldet, der allein auf der Mühlenbergstraße in Suhlendorf unterwegs war.

Bei der Aufnahme gab der Junge an, dass er einen Pkw wahrnahm, der sich ihm schnell von hinten näherte. 

Hierbei schaute er über die Schulter nach hinten, erschrak, dass das Auto schon so dicht an ihm dran war und stürzte. Er schlug mit dem Gesicht auf dem Asphalt auf und blieb liegen. Dieses dürfte der/die Pkw-Fahrer/-in bemerkt haben, setzte jedoch seine/ihre Fahrt ungebremst fort. 

Der Junge musste zur medizinischen Versorgung ins Klinikum gebracht werden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Jan Woitas

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare