Der Unfall passierte vermutlich aufgrund von Wildwechsel / Fahrer leicht verletzt

Oetzten: Cabrio-Fahrer (20) verunfallt

+
Das Cabrio eines 20-jährigen VW-Fahrers landete am Montagmorgen, vermutlich nach einem Wildwechsel, im Straßengraben der Kreisstraße 17.

jsf/pm Oetzen – Am Montagmorgen gegen 7 Uhr verunfallte ein 20-Jähriger wahrscheinlich in Folge eines Wildwechsels auf der Kreisstraße 17 mit seinem VW Cabrio. 

Der junge Mann hatte beim Vorbeifahren in einem Gebüsch Bewegung wahrgenommen, verriss daraufhin sein Lenkrad und fuhr in den Straßengraben.

Er erlitt leichte Verletzungen und kam mit dem Rettungswagen ins Uelzener Krankenhaus. Es entstand zudem ein Sachschaden von gut 1.500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare