Lob für innovative Ideen und ökologischen Einsatz

Bauckhof Mühle aus Rosche gewinnt Lüneburger Mittelstandspreis – Festakt in Adendorf

+
Ralph-G. Matzen (links) und Guido Jung (rechts), Vorstände des Wirtschaftsforums Lüneburg, überreichten Jan-Peter Bauck, Geschäftsführer der Bauck GmbH aus Rosche, den Mittelstandspreis 2019.

Rosche/Adendorf – Mut, gesellschaftliches Engagement und Innovationsfreude des Mittelstandes: Diese Eigenschaften machen nicht nur den Wirtschaftsstandort Niedersachsen stark, sondern sind auch Hauptargumente für die Verleihung des Mittelstandspreises 2019 an die Bauckhof Mühle.

Den Preis nahm Jan-Peter Bauck, Geschäftsführer der Bauck GmbH aus Rosche, jetzt auf der Lünale persönlich in Empfang.

Die Galaveranstaltung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Stadt und Landkreis Lüneburg fand im Castanea Forum in Adendorf statt und jährte sich zum zehnten Mal. Vor 400 geladenen Gästen eröffnete Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann (CDU) die Veranstaltung. Der Tenor lautete „Ideen und Innovationen haben den Wirtschaftsstandort Niedersachsen stark gemacht.“ Um dieses Engagement speziell für den Wirtschaftsstandort Lüneburg zu würdigen, wurde die Lünale ins Leben gerufen.

Insgesamt wurden fünf Preise in den Kategorien Gründungsidee des Jahres, Gründerpreis Impuls, Handwerkspreis, Mittelstandspreis und Lebenswerkpreis verliehen. Die Bauckhof Mühle wurde für den Mittelstandspreis Lüneburg vorgeschlagen und überzeugte die Jury mit ihrer unternehmerischen Verantwortung, innovativen Ideen und ökologischem Engagement.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie zeigt uns, dass Bio inzwischen in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist und ist für uns Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen“, sagte Jan-Peter Bauck, der den Preis stellvertretend für die gesamte Bauckhof Mühle und die Mitarbeiter entgegennahm.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare