Autodiebe auf Flucht

Polizei fasst Verdächtige nach wilder Verfolgungsjagd in Rosche

+
Bei dem Polizeieinsatz mitten in Rosche wurden zwei junge Männer festgenommen.

Rosche – Ein Aufgebot an Streifenwagen, ein Polizeihubschrauber und zwei Festnahmen: Rosche erlebte Mittwoch alles andere als einen ruhigen Frühlingstag.

Begonnen hatte alles in den frühen Morgenstunden in Lüneburg, so Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Dort wurde gegen 5 Uhr ein Audi gestohlen. Zivilbeamte, die in anderer Sache ermittelten, stießen einige Stunden später im Wilschenbrucher Weg in Lüneburg auf just jenen Audi. Vier Männer sprangen beim Anblick der Beamten in das gestohlene Auto und rasten mit Vollgas davon. Auf dem gleichen Grundstück entdeckten Polizisten später auch einen frisch gestohlenen Mercedes. Die Verfolgung des Audi mussten die Beamten abbrechen, weil ihre Sicherheit nicht gewährleistet werden konnte. Die rasenden Autodiebe fielen aber gegen 11.30 Uhr einer Streifenbesatzung bei Ebstorf auf. Diesmal blieb die Polizei den Verdächtigen auf den Fersen und verfolgte sie bis nach Rosche. Dort verursachten die fliehenden Täter einen Verkehrsunfall, bei dem eine Frau verletzt wurde. (...)

VON MICHAEL MICHALZIK

Den kompletten Artikel lesen Sie am Freitag in der AZ oder im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare