Rosche – Archiv

Stufenlos ins kühle Nass

Stufenlos ins kühle Nass

Rosche. Die Anlage ist in einem gepflegten Zustand, doch der Teufel steckt sprichwörtlich im Detail. Am Aufgang von den Umkleidekabinen und rund um die Becken gibt es Stufen, die für gehbehinderte Besucher zu unüberwindlichen Hindernissen werden …
Stufenlos ins kühle Nass
Angst vor todbringenden Ködern

Angst vor todbringenden Ködern

Suhlendorf. Bommel und Emma sind gesund und munter. Fröhlich tollen die beiden Hunde in der Wohnung der Suhlendorferin Julia Gründler umher. Doch die 28-Jährige mag sich nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn ihre Vierbeiner den Fleischköder …
Angst vor todbringenden Ködern

Nachfrage ist noch recht verhalten

Rosche. Noch sind die Wände ein wenig kahl und das erhoffte Sofa lässt auf sich warten. Trotzdem haben Lena Giese und ihre Freundinnen Nathalie und Antonia Schulz viel Spaß im Roscher Jugendbüro. Die drei Mädchen spielen dort Tischfußball und danach …
Nachfrage ist noch recht verhalten

Ungebremst aufgefahren: Golf-Fahrer schwer verletzt – Mutter und Kinder erleiden Schock

bs/mdk Süttorf. Schwerer Verkehrsunfall heute Mittag um kurz nach 13 Uhr auf der B 191 zwischen Stöcken und Süttorf direkt an der Abzweigung Richtung Süttorf. Ein VW Golf, am Steuer ein Mann aus der Samtgemeinde Rosche, ist offenbar ungebremst auf …
Ungebremst aufgefahren: Golf-Fahrer schwer verletzt – Mutter und Kinder erleiden Schock

Jürgen Klinge ist Bürgermeister

bs Stoetze. Die Gemeinde Stoetze hat einen neuen Bürgermeister. Auf der konstituierenden Ratssitzung wurde Jürgen Klinge (CDU) mit sieben Ja-Stimmen gewählt. Die beiden Abgeordneten der Grünen votierten dagegen.
Jürgen Klinge ist Bürgermeister

Tonnen von Blättern werden in Borg jedes Jahr zu Biokompost verarbeitet

Rosche. Jedes Jahr mit Beginn der Herbstzeit wartet die Natur mit einem bunten Farbenspiel der Blätter auf. Während haushaltsübliche Mengen im eigenen Garten kompostiert werden, hat das Entsorgungszentrum Borg eine Lösung gefunden, um den Rohstoff …
Tonnen von Blättern werden in Borg jedes Jahr zu Biokompost verarbeitet