Polizei: „Das ist eine merkwürdige Geschichte.“

6-Jähriger aus Rosche macht Spritztour mit Auto der Eltern

Rosche – Kuriose Spitztour über die Bundesstraße 493: Wie die Polizei mitteilte, ist ein Sechsjähriger aus Rosche am Sonntagmorgen mit dem Auto seiner Eltern nach Rätzlingen gefahren.

Die Junge hatte angeblich nachts schlecht geträumt und wollte mit dem Pkw von zu Hause fliehen. Dazu nahm er die Autoschlüssel an sich und fuhr los. Beim Verlassen des Hofes beschädigte der Junge den Pkw des Nachbarn seitlich. Die Spritztour führte im weiteren Verlauf über die Bundesstraße und endete in Rätzlingen. Dort hielt der Sechsjährige an und klingelte – barfuß und im Schlafanzug – an der Haustür eines Anwohners. (...). bs

Der komplette Artikel lesen Sie in der morgigen Ausgabe der AZ oder im E-Paper.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare