Ebstorf: Flammen züngelten am Wohnhaus

Schuppen in Brand geraten

+
Mehrere Schuppen haben in Ebstorf gebrannt, die Flammen griffen auf zwei angrenzende Häuser über.

dib Uelzen. Mehrere aneinanderliegende Schuppen haben am Sonntagnachmittag in Ebstorf gebrannt. Die Feuerwehren Ebstorf, Hanstedt und Wriedel brachten das Feuer nach etwa 45 Minuten unter Kontrolle.

Die Nachlöscharbeiten dauerten länger an. Die Flammen hatten auf das angrenzende Wohnhaus übergegriffen. Durch ein Dachfenster war Rauchgas eingezogen, auch der Dachstuhl des Nachbargebäudes wurde beschädigt. Die Anwohner konnten aber im Laufe des Nachmittags in ihre Häuser zurückkehren. Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 50 000 Euro.

Kommentare