Seniorin erliegt ihren schweren Verletzungen

Nach Unfall in Ebstorf: 76-jährige Fußgängerin im Krankenhaus verstorben

jsf/pm Ebstorf – Nach einem Unfall, der sich bereits am 10. Januar im Bereich der Bahnhofsstraße in Ebstorf ereignet hatte, ist eine 76-jährige Fußgängerin am Wochenende ihren schweren Verletzungen erlegen. 

Die Seniorin hatte in den frühen Morgenstunden des 10. Januar die Bahnhofstraße in Ebstorf überquert und wurde dabei von einem Pkw erfasst.

Ein 37 Jahre alter Fahrer eines Opel Corsa hatte gegen 7.15 Uhr die über die Fahrbahn gehende Seniorin zu spät bemerkt. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte der Fahrer in der Folge einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Die 76-Jährige kam daraufhin schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie am Wochenende ihren Verletzungen erlag. Der Fahrer des Opel Corsa erlitt bei dem Unfall einen Schock.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare