Ende einer Ära

Nach über 300 Jahren: Kaufhaus Kort in Ebstorf geschlossen

+
Die Schaufenster des Kaufhauses Kort in einer historischen Aufnahme. Damals wurde viel Porzellan verkauft.

Ebstorf – Über 300 Jahre lang kauften Menschen aus Ebstorf und Umgebung an der Lüneburger Straße ein. Jetzt ist damit Schluss. Das traditionsreiche Geschäft Kort & Co. hat zum Monatswechsel geschlossen.

„Entscheidend war die Wirtschaftlichkeit“, sagt Inhaber Hans-Heinrich Kort.

Die Geschichte der Hökerei in Ebstorf – so hieß das damals – beginnt 1711 mit dem französischen Koch de la Fontaine. Den Laden übernimmt 1739 Balthasar Suhr, und mit diesem beginnt eine lange Familientradition. Nach dem Brand von 1911 entsteht ein modernes Geschäftshaus mit großen Schaufenstern.

Immer wieder passte sich die Kaufmannsfamilie veränderten Zeiten und Kundenbedürfnissen an. stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare