Er wollte bei Brauel einen Traktor überholen

Rollerfahrer (51) nach Kollision schwer verletzt

pm/mih Hanstedt. Wie gefährlich ein Überholmanöver sein kann, hat ein 51-Jähriger am Montag schmerzlich erfahren müssen. Dabei wollte der Rollerfahrer vorab nur den entgegenkommenden Verkehr überschauen. 

Doch im Hanstedter Ortsteil Brauel kam es dennoch zu einem schweren Verkehrsunfall. Denn in den Nachmittagsstunden des Montags ist auf der dort vorbeiführenden Landesstraße 250 ein 51 Jahre alter Motorrollerfahrer mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Der Zweiradfahrer war auf die Gegenfahrbahn gefahren, um zu gucken, ob er einen vor ihm fahrenden Traktor überholen kann. Dabei kollidierte der Mann mit einem entgegenkommenden VW Golf eines 47-Jährigen, wie die Polizeiinspektion Lüneburg mitteilt. Der 51-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von gut 7500 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare