1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Ebstorf

Hunde vegetieren in Boxen: Tierschutzeinsatz des Uelzener Veterinäramts

Erstellt:

Kommentare

Hund in Transportbox.
In solchen Transportboxen wurden die Hunde gehalten. Das Veterinäramt hat diese in Bahnhof Brockhöfe beschlagnahmt. © Privat

Tierschutzeinsatz für das Uelzener Veterinäramt: In Bahnhof Brockhöfe beschlagnahmen die Mitarbeiter fünf Hunde, die in einer Wohnung auf engstem Raum eingepfercht gehalten wurden.


Bahnhof Brockhöfe – Auch zwei Polizisten aus Ebstorf sind an der Aktion beteiligt. Wie aus dem Umfeld zu hören ist, verhindern Bürger eine Flucht der Halterin, indem sie ihr Auto zuparken. Die Rettungsaktion ereignete sich bereits am Dienstag.

„Bei der Kontrolle wurden insgesamt fünf Hunde – drei französische Bulldoggen, ein Mops, eine Old English Bulldogge – sowie ein Pony vorgefunden“, teil Kreissprecher Martin Theine auf Nachfrage der AZ mit. „Nach Einschätzung des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes wurden die Hunde überwiegend in Boxen gehalten. Für das Pony stand kein Stall/Unterstand zur Verfügung. Zum Zeitpunkt der Kontrolle befand sich das Tier im Garten der Nachbarn.“

Gegen die Frau bestand bereits ein erst am 19. September vom Landkreis Minden-Lübbecke verhängtes Verbot für die Hundehaltung, das bundesweit gilt. „Die Tierhalterin zeigte sich insgesamt kooperativ“, berichtet Theine. „Verständnis für das bestehende Hundehaltungsverbot aus dem Kreis Minden-Lübbecke bestand nicht.“ Die Polizei sei aufgrund der Vorgeschichte hinzugezogen worden.

Die Hunde wurden laut Theine zunächst ins Uelzener Tierheim gebracht. Weil für sie dort längerfristig kein Platz mehr vorhanden war, wurden sie teilweise vom Tierheim des Tierschutzvereins Minden aufgenommen. Das Pony sei anderweitig tierschutzkonform untergebracht worden. „Aus tierärztlicher Sicht ist die Prognose für die Tiere positiv“, so Theine. Die rechtlichen Folgen für die Halterin werden derzeit vom Veterinäramt geprüft.

Die Frau entzog sich dem Zugriff der Veterinäramter offenbar mehrfach durch Umzüge.

Auch interessant

Kommentare