Rettungshubschrauber im Einsatz

Feuer in Ebstorfer Wohnhaus: Verletzter Mann am Gebäude entdeckt

+
Die Feuerwehren waren mit etwa 70 Kräften an der Bahnhofstraße vor Ort

Ebstorf - In einem Mehrparteienhaus an der Bahnhofstraße in Ebstorf hat es heute Morgen gebrannt. An dem Gebäude wurde ein verletzter Mann entdeckt.

Der Rettungshubschrauber "Christoph 19" war im Einsatz. Polizei und Einsatzkräfte konnten zunächst keine Angaben zur Brandursache machen.

Die Alarmierung erfolgte gegen 9.56 Uhr. Als die Feuerwehrkräfte am Brandort eintrafen, schlugen Flammen aus einem Zimmer im oberen Stockwerk des Wohnhauses. Atemschutzträger bahnten sich ihren Weg zum Feuer. Aus dem Haus wurden mehrere Vögel und ein Hund geholt. Personen befanden sich nicht mehr im Haus. Der verletzte Mann wurde außerhalb des Hauses aufgefunden. Sein Zustand war zunächst unklar.

Die Bahnhofstraße war während des Feuerwehr- und Rettungseinsatzes nicht zu durchfahren. Die Feuerwehren waren mit etwa 70 Kräften vor Ort, das DRK mit etwa 15 Kräften. nre

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare