1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Ebstorf

Startschuss für Bürgerbegehren zum Erhalt von Kaufhaus Kort in Ebstorf

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Unterschriftensammler vor dem Kaufhaus Kort (von links): Johana Thode, Brigitte Müller-Andrae, Eckhard Dittmer-Burkert, Cornelia Burkert, Erwin und Sabine Jochem.
Engagierte Bürger sammeln die ersten Unterschriften für das Bürgerbegehren zum Erhalt des Ebstorfer Kaufhauses Kort. © Sternitzke, Gerhard

Auf dem Ebstorfer Wochenmarkt mit Blick auf das ehemalige Kaufhaus Kort fiel am 26. August der Startschuss für das Bürgerbegehren zum Erhalt des Gebäudes.

Ebstorf – Engagierte Bürger sammelten die ersten Unterschriften (von links): Johana Thode, Brigitte Müller-Andrae, Eckhard Dittmer-Burkert, Sabine Jochem, Cornelia Burkert und Erwin Jochem. Am ersten Tag waren 100 Unterschriften das Ziel. Listen liegen auch in Geschäften im Klosterflecken aus.

„Ich habe miterlebt, wie der alte Posthof mit der Abrissbirne kaputtgehauen wurde. Jetzt geht es wieder darum, ein Gebäude abzureißen“, kritisiert Brigitte Müller-Andrae. Ist das Begehren erfolgreich, kommt es anschließend zu einem Bürgerentscheid.

Auch interessant

Kommentare