Kurioser Vorfall zwischen Velgen und Melbeck

Krankenwagen verliert zwei Räder - Kein Patient an Bord

Der Krankenwagen verlor zwei Räder.
+
Der Krankenwagen verlor zwei Räder.
  • Gerhard Sternitzke
    VonGerhard Sternitzke
    schließen

Ein Krankenwagen des ASB Lüneburg hat am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße von Velgen in Richtung Melbeck zwei Räder verloren.

Velgen - Auf der Rückfahrt von einer Krankenfahrt nach Ebstorf machte sich die hintere linke Doppelbereifung des Mercedes Sprinters selbstständig.

Ein Patient war nicht an Bord. Nach Angaben der Besatzung war die Bereifung des Reservefahrzeug bereits vor längerer Zeit gewechselt und sicherheitshalber noch einmal nachgezogen worden. An einer Kurve im Wald machte sich zunächst das erste Rad selbstständig, das zweite überholte den Krankenwagen und landete im Wald. Während die Besatzung auf den Abschleppwagen wartete, regelte die Polizei den Verkehr an der unübersichtlichen Stelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare