Ebstorf – Archiv

Von Tür zu Tür durch Ebstorf: Team befragt Bürger nach Wünschen

Von Tür zu Tür durch Ebstorf: Team befragt Bürger nach Wünschen

Ebstorf – Im Ebstorfer Mehrgenerationenhaus herrscht jetzt richtig Leben: Eine Krippengruppe wuselt hier, weil ein Übergangsquartier erst im November zur Verfügung steht. Leiter Guido Wrage ist derzeit ein Hausherr ohne Räume.
Von Tür zu Tür durch Ebstorf: Team befragt Bürger nach Wünschen
Ebstorf und Bad Bevensen starten neue Kooperation

Ebstorf und Bad Bevensen starten neue Kooperation

Ebstorf/Bad Bevensen – Angela Geschonke von der Urlaubsregion Ebstorf und Gerhard Kreutz von der Bad Bevensen Marketing haben jetzt eine neue Kooperation gestartet, die den Wunsch vieler Einwohner aufnimmt und bei Erfolg an weiteren Terminen …
Ebstorf und Bad Bevensen starten neue Kooperation

Missverständnis auf der L 234 bei Wriedel: Mazda kollidiert mit abbiegendem Traktor

pm/mih Wriedel. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem abbiegenden Traktor und einem Pkw ist es am frühen Dienstagmorgen auf der Landesstraße 234 gekommen.
Missverständnis auf der L 234 bei Wriedel: Mazda kollidiert mit abbiegendem Traktor

Völkische Siedler auf den Dörfern – Spur führt in den Landkreis Uelzen

Ebstorf – Die Spur führt immer wieder in den Landkreis Uelzen: Wenn Rechtsextreme für eine Holocaustleugnerin demonstrieren oder die Identitäre Bewegung eine Aktion startet – immer wieder sind auch Gesichter aus dem Kreisgebiet dabei.
Völkische Siedler auf den Dörfern – Spur führt in den Landkreis Uelzen

100 Jahre SV Natendorf: Der Weltmeister der Gastwirte

Natendorf – Nach dem Spiel erst mal ins Gasthaus, einen trinken und das Ergebnis diskutieren – so war das früher auch beim SV Natendorf. Längst ist der Lindenkrug Geschichte, und die Fußballer treffen sich im Vereinsheim.
100 Jahre SV Natendorf: Der Weltmeister der Gastwirte

Brot-für-die-Welt-Mobil macht Station auf dem Ebstorfer Wochenmarkt

Ebstorf – Die Aufmerksamkeit ist ihnen sicher. Wo Andreas Scharnhorst und Madlen Schneider mit dem Ape-Dreirad auftauchen, wenden sich ihnen die Blicke zu.
Brot-für-die-Welt-Mobil macht Station auf dem Ebstorfer Wochenmarkt