Ebstorf – Archiv

Weidetierhalter entfachen Mahnfeuer

Weidetierhalter entfachen Mahnfeuer

ib Stadorf/Brockhimbergen. Sie sollen Anlass sein, um Informationen auszutauschen und neue Lösungsansätze im Umgang mit der Wolfsthematik zu erörtern – Mahnfeuer werden aus diesem Grunde seit Kurzem immer wieder in Deutschland entfacht.
Weidetierhalter entfachen Mahnfeuer
Hörgenuss in der Kirche

Hörgenuss in der Kirche

mob Ebstorf. Den Kirchenraum von St. Mauritius als Konzertbühne zu nutzen, war schon lange ein Wunsch des Ebstorfer Turnerblasorchesters (TBO).
Hörgenuss in der Kirche

Herdenschutz in der Praxis: NABU installiert bei Wietzendorf „wolfsabweisenden Grundschutz“

Wietzendorf/Ebstorf. Loch für Loch bohrt Joanna Tegtmeier ins Holz und schraubt die Isolatoren für die Stromlitzen hinein. 90 Pfähle bearbeitet die 23-jährige Studentin auf diese Weise.
Herdenschutz in der Praxis: NABU installiert bei Wietzendorf „wolfsabweisenden Grundschutz“

Mitglieder sollen aus der Haftung

Ebstorf. Die Ebstorfer Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) löst sich heute Abend auf. Allerdings nur für einen Moment. Anschließend wird nämlich die neue EWG aus der Taufe gehoben. 
Mitglieder sollen aus der Haftung

Der Domänenpark wird zur Bühne

ib Ebstorf. In ein paar Wochen ist es soweit: Der Klosterflecken Ebstorf lädt ein zu „A Walk in the Park“, dem Kleinkunstfestival im Domänenpark.
Der Domänenpark wird zur Bühne

Mit Tränen in den Augen

Ebstorf. Es war eine beeindruckende Geste, die die Mitglieder der Ebstorfer Feuerwehr dem ehemaligen Bürgermeister, Gildehauptmann und Freund der Wehr, Uwe Beecken, zu Teil werden ließen:
Mit Tränen in den Augen

Abi XXL: Schools-Out-Party in der Halle 2 Ebstorf

Abi XXL: Schools-Out-Party in der Halle 2 Ebstorf

Bodwede-Schule ist noch zu haben

Ebstorf. Die großen Sprossenfenster lassen viel Licht in die Räume, mit seiner zentralen Lage im Herzen des Klosterfleckens Ebstorf und dem eingegrünten Grundstück sollte es eigentlich ein Filetstück sein.
Bodwede-Schule ist noch zu haben

Wölfe und Spielplätze: „Wir brauchen nicht mehr Zäune“

Ebstorf/Landkreis. Welchen Schutz vor Wölfen bietet die Landesregierung für spielende Kinder in Ortslagen und auf Kinderspielplätzen? Diese Frage hatte der CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Hillmer, wie berichtet, an die Landesregierung gestellt.
Wölfe und Spielplätze: „Wir brauchen nicht mehr Zäune“

1,2 Millionen fürs Ebstorfer Rathaus

Ebstorf. Der Beton ist unverwüstlich. Wie eine Trutzburg steht das Ebstorfer Rathaus im Zentrum des Klosterfleckens. Manche beklagen auch nach 42 Jahren die Verschandelung des Ortsbilds, obwohl sich der Verwaltungsbau mit der breiten Treppe …
1,2 Millionen fürs Ebstorfer Rathaus

Radweg geht in Planung

loh Ebstorf/Wittenwater. Die Gemeinde Schwienau will in diesem Jahr mit den Planungen für einen Radweg zwischen Wittenwater und Ebstorf entlang der Landesstraße 233 beginnen.
Radweg geht in Planung

„Es brennt vielen unter den Nägeln“

Ebstorf. Viele ältere Menschen ohne Führerschein stehen auf dem Land vor einem Problem, wenn sie etwa zum Einkaufen oder zum Arzt müssen und keine Verwandten oder Freunde haben, die sie fahren können.
„Es brennt vielen unter den Nägeln“

Vom Kloster in den Ort

Ebstorf. Wer an Ebstorf denkt, dem fällt meistens auch gleich das Kloster ein. So geht es laut Angela Geschonke, Leiterin der Touristinfo in Ebstorf, auch den meisten Touristen.
Vom Kloster in den Ort

Eine Region fühlt sich alleingelassen

Stadorf. Hell lodert am Freitagabend ein Feuer hinter dem Stadorfer Feuerwehrgerätehaus in der einsetzenden Abenddämmerung.
Eine Region fühlt sich alleingelassen