Alle Zahlen für 2020 im Überblick

Bußgelder spülen über eine Million in Kreiskasse - aber viel weniger Raser erwischt

Auf der B 191 in Oldenstadt wird das Tempo in beide Richtungen über stationäre Anlagen der Stadt Uelzen überwacht.
+
Auf der B 191 in Oldenstadt wird das Tempo in beide Richtungen über stationäre Anlagen der Stadt Uelzen überwacht. 2020 wurden 5335 Verstöße registriert – und mit Tempo 122 der traurige Rekord innerorts aufgestellt.
  • Lars Becker
    vonLars Becker
    schließen

Deutlich weniger Verkehr durch die Corona-Pandemie, dazu technische Defekte: Die Zahl der dokumentierten Tempoverstöße im Landkreis Uelzen ist 2020 stark gesunken. Das führt zwar zu einem sechsstelligen Minus im Haushalt, trotzdem lagen die Einnahmen noch immer knapp im Millionenbereich.

Uelzen – Die Corona-Pandemie hat indirekt dafür gesorgt, dass der Landkreis Uelzen im Kalenderjahr 2020 mehr als ein Viertel geringere Einnahmen durch Geschwindigkeitsverstöße von Verkehrsteilnehmern verbucht hat. Das geht aus der „Blitzer-Bilanz“ hervor, die das Kreishaus auf Anfrage der AZ herausgegeben hat.

Darin sind die Fallzahlen 2020 der stationären wie mobilen Messungen denen aus 2019 gegenübergestellt – und sehen so aus: 22.847 erwischten Temposündern aus 2019 an den fest installierten Messpunkten stehen nur 12.923 für 2020 gegenüber. Das entspricht einem Rückgang um 43 Prozent. Auch die Zahlen der Geschwindigkeitsverstöße, die über den Messanhänger des Landkreises und über das mobile Messsystem erfasst wurden, sank von 16.608 um 34 Prozent auf 10.970.

Die beiden „Blitzer“ an der B191 in Oldenstadt sind zwar de facto Anlagen der Hansestadt Uelzen. Doch auch die hier nach Tempovergehen erhobenen Bußgelder fließen in die Kreiskasse. Von 8212 Verstößen 2019 ging es 2020 herab auf 5335 – ebenfalls ein Minus von 34 Prozent.

400.000 Euro weniger durch Bußgelder

Was bedeutet das konkret für den Kreishaushalt? 2019 waren nach Geschwindigkeitsüberschreitungen Bußgelder in Höhe von 1,48 Millionen Euro verhängt worden, so Kreissprecher Martin Theine. Im vergangenen Jahr habe diese Summe dann nur noch bei 1,08 Millionen Euro gelegen – ein Minus von 400.000 Euro oder knapp 27 Prozent. „Im laufenden Jahr 2021 rechnet der Landkreis mit entsprechenden Bußgeldern in Höhe von 1.180.000 Euro“, so Theine weiter.

Die elemantarste Ursache für den Rückgang der Fallzahlen sieht man beim Landkreis darin, dass das Verkehrsaufkommen pandemiebedingt – es gab deutlich weniger berufliche oder private Anlässe für (Auto-) Fahrten – über Monate deutlich zurückgegangen ist. Bei den mobilen Kontrollen sei außerdem Personal abgezogen worden, um bei der Bewältigung der Corona-Krise zu helfen. Und nicht zuletzt wurden die Messanlagen in Groß Liedern und Hainberg abgeschaltet, zudem gab es technische Ausfälle bei stationären Blitzern.

Erfasst hat der Landkreis auch die gravierendsten Verstöße: Innerorts bei erlaubten 50 km/h wurde das höchste Tempo an einem der „Blitzer“ in Oldenstadt auf der B191 mit 122 km/h gemessen. Außerorts bei erlaubten 70 km/h lag die höchste geahndete Geschwindigkeit (mobil) bei 158 km/h (bei Bienenbüttel auf der B4) und bei erlaubten 100 km/h bei 186 km/h – und zwar am „Blitzer“ am Seedorfer Kreuz (B4).

Erstaunlich: Am Esterholzer Kreuz (L270) stieg die Zahl der festgestellten Verstöße um 54 Prozent, in Oetzfelde an der L233 um 36 Prozent und in Breitenhees auf der B4 immer noch minimal um vier Prozent an. Am Steddorfer Kreuz auf der B4 und in Groß Ellenberg an der B71 waren die stationären Messstationen wegen technischer Defekte außer Betrieb.

Stationäre Messstellen des Landkreises Uelzen

MessstelleFälle 2019Fälle 2020+/- in %
Suhlendorfer Kreuz, B 71 (beidseitig)62724937-21
Breitenhees, B 4718747+4
Groß Liedern, B 71 (beidseitig) *302289-97
Groß Ellenberg, B 71 **16710-100
Esterholzer Kreuz, L 270 (beidseitig)14672577+54
Sasendorfer Kreuz, L 252928530-43
Oetzfelde, L 23319112592+36
Steddorfer Kreuz, B 4 **22140-100
Tätendorf-Eppensen, B 4 (beiseitig)788546-31
Uelzen-Hainberg, L 250 (beidseitig) *110751-95
Wellendorf, B 711729308-82
Zarenthien, B 493 (beidseitig)1020548-46
Summe:22.84712.923-43
* = Anlage wurde 2020 abgeschaltet
** = Anlage war 2020 wegen Defekts außer Betrieb

Stationäre Messstelle der Hansestadt Uelzen

MessstelleFälle 2019Fälle 2020+/- in %
Oldenstadt, B 191 (beidseitig)82125335-34

Mobile Messstellen des Landkreises Uelzen

MessverfahrenFälle 2019Fälle 2020+/- in %
Messanhänger11.5527778-33
Radarwagen und mobiles Messsystem50563192-37
Summe:16.60810.970-34

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare