Bunte Adventsreklame...

. . . begegnet dem Uhlenköper seit Kurzem beim wöchentlichen Einkauf im Supermarkt. Da türmen sich Spekulatius und Lebkuchengebäck neben Dominosteinen und Marzipankartoffeln mitten in den Gängen, sodass auch ja niemand die süßen Naschereien übersieht.

„Viel zu früh!“, meckert eine Kundin und ein älterer Herr fügt dem hinzu, früher habe es so ein zeitiges Weihnachtssortiment noch nicht gegeben. Umso verwunderlicher also, dass die Discounter-ketten bereits für die Saisonprodukte werben.

Der Uhlenköper möchte wissen: Wer kauft schon jetzt Spekulatius und Co.?

Gut versteckt hinter einer Reihe Konservendosen legt er sich also auf die Lauer, um den ungeduldigen Käufern auf die Schliche zu kommen. Es dauert nicht lange, da stürzt sich ein junges Paar auf die Dominosteine, kleine Kinderhände greifen nach den Schokoladenfiguren und - siehe da - plötzlich legt auch eine Rentnerin süßes Stollenkonfekt in ihren Einkaufskorb. Ertappt!

Jetzt, wo sich der Uhlenköper unter Gleichgesinnten wähnt, kann er sich der aufkommenden Adventsstimmung selbst nicht mehr entziehen.

„Ziemlich lecker so ein Vanillekipferl“, findet jetzt nämlich auch der...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare