Interne Aktion gestern Morgen am Bahnhof

Bundespolizei dreht Film

+
Alles ganz harmlos: Die Bundespolizeiabteilung vom Uelzener Hainberg drehte gestern auf dem Hundertwasserbahnhof für interne Zwecke.

ib Uelzen. Großeinsatz der Bundespolizei gestern Vormittag auf dem Uelzener Hundertwasserbahnhof? Mitnichten.

Denn Bundespolizisten vom Uelzener Hainberg waren in rein inoffizieller Mission auf dem Bahnsteig unterwegs: „Wir haben einen Film für eine interne Fortbildungsmaßnahme gedreht“, erklärt Karl-Theodor Meyer, Sprecher der Bundespolizeiabteilung Hainberg, gegenüber der AZ. „Es ist da also überhaupt nichts passiert, es gab keinerlei Gefahrenlage oder einen Straftathintergrund“, versichert er. Bahnhof und Metronom Eisenbahngesellschaft seien im Vorfeld auch informiert und involviert gewesen, sagt Meyer.

Kommentare