Blinkend stand der...

. . .   rote Wagen vor dem Uhlenköper. Etwas zögerlich schien er in die freie Parklücke vor sich abbiegen zu wollen. Uhlenköper steuerte währenddessen einen anderen Parkplatz an.

Da sah er im Rückspiegel einen BMW links am zögerlichen Roten vorbeirauschen, knapp vor diesem einscheren und – zack – die freie Parklücke besetzen. Voll abgebremst wurde der glücklicherweise zu langsame Fahrer. Und das spornte diesen dann plötzlich zu umso schnelleren Handlungen an. Der Fahrer des roten Autos öffnete die Wagentür, knallte sie temperamentvoll zu, um dann vor den Augen seiner hübschen Beifahrerin den Parkplatz-Konkurrenten herunterzuputzen. Dieser ließ sich allerdings nicht lange beschimpfen. Gleichgültig dreinschauend verließ auch er den Fahrersitz, um dann synchron mit seiner ebenso hübschen Beifahrerin die Wagentüren zu schließen – ebenfalls synchron klappten die Sonnenbrillen bei beiden herunter und sie ließen sich einfach den tobenden Autofahrer stehen,.

so beobachtete es der neugierige

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare