Die Fahndung nach den Tätern läuft

Zwei hochwertige Audi Q5 und A6 in Brietlingen entwendet

jsf/pm Lüneburg/Brietlingen – Die Polizei fahndet derzeit in der Region nach zwei gestohlenen, hochwertigen Audi Q5 und A6. Unbekannte Täter hatte die beiden auf Grundstücken Zum Neetzekanal und Schierenweg abgestellten Fahrzeuge unbemerkt wegfahren und mitnehmen können.

In einem Fall wurde sogar das elektrisch gesicherte Rolltor überwunden. Die Polizei fahndet nach den Fahrzeugen mit den amtlichen Kfz-Kennzeichen LG-HS 317 und LG-R 588.

Es entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter der Telefonnummer (0 41 31) 83 06 22 15 entgegen.

Die beiden Pkw waren zudem mit dem sogenannten Keyless-Go-System ausgestattet.

Zum Schutz vor Diebstahl eines entsprechend ausgestatteten Fahrzeuges empfiehlt die Polizei Folgendes:

  • Parken Sie Ihren Pkw in einer verschlossenen Garage oder sichern sie ihn zusätzlich mit einer Lenkradkralle
  • Lassen Sie die Fernbedienung für einen möglichen Tormechanismus nicht im Fahrzeug liegen
  • Deponieren Sie Ihren Autoschlüssel zu Hause möglichst weit entfernt von der Haustür beziehungsweise den Fenstern (mindestens 3-5 Meter)
  • Bewahren Schützen Sie ihren Autoschlüssel durch einen Keyless Key-Safe (eine speziell abgeschirmte Box bzw. Blechdose) oder eine RFID Blocking Hülle. Mehreren Lagen Alufolie funktionieren ebenfalls. Egal wofür Sie sich entscheiden, testen Sie, ob der gewählte Schutz funktioniert. Steigen Sie dazu in Ihren Pkw und probieren Sie aus, ob er sich trotz des Schutzes starten lässt. Nur wenn dies nicht funktioniert, sollten Sie sich zufriedengeben.
  • Und zu guter Letzt: Vorsicht bei Personen, die sich auffällig nahe bei Ihrem Auto aufhalten, wenn Sie zum Beispiel auf einem Parkplatz aus Ihrem Pkw steigen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare