„Bitte bleiben Sie gesund“

Wegen Corona: Lautsprecherdurchsagen zu vorsichtigem Verhalten

+
Mit dem Einsatzleitwagen verbreitete die Feuerwehr im Auftrag der Gemeinde Bienenbüttel im gesamten Gemeindegebiet eine Durchsage bezüglich des Coronavirus.

Bienenbüttel – Viele Einwohner der Einheitsgemeinde Bienenbüttel schauten am Sonnabend verdutzt aus ihren Fenstern oder traten sogar kurz vor die Tür.

Der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Bienenbüttel rollte im Schritttempo und mit eingeschaltetem Blaulicht durch die Straßen. Zu hören war eine Lautsprecherdurchsage der Gemeinde Bienenbüttel zum aktuellen Situation rund um das Coronavirus.

Da es auch Menschen auf dem Gebiet der Einheitsgemeinde gibt, die direkt oder indirekt Kontakt mit dem Virus hatten, wurden die Bürger aufgefordert, weiterhin „nicht zwingend notwendige persönliche Kontakte innerhalb und außerhalb von Gebäude zu vermeiden. Halten Sie Abstand. Das gilt für Jung und Alt. Zuwiderhandlungen werden mit einem empfindlichen Bußgeld geahndet. Danke für Ihre Einsicht und Ihre Mitwirkung. Bitte bleiben Sie gesund.“

Zum Ende der vergangenen Woche – genauer am Mittwoch und Gründonnerstag - habe die Verwaltung vermehrt Beschwerden erhalten, dass sich einige Bürger nicht an die Kontaktsperre hielten, begründet Bürgermeister Dr. Merlin Franke auf AZ-Nachfrage die Maßnahme. Demnach habe es verstärkt Ansammlungen von Kindern, Jugendlichen und auch älteren Menschen gegeben. „Wir wollten die Bevölkerung nun noch einmal sensibilisieren“, erklärt der Verwaltungschef. Denn die Corona-Krise sei keinesfalls schon durchgestanden.

Dabei habe sich die Verwaltung ganz bewusst für den Ostersonnabend entschieden. Die Aktion an einem der Feiertage -– Karfreitag, Ostersonntag oder Ostermontag – durchzuführen, habe man dagegen für unangebracht gehalten, sagt Franke. Er betont zudem, dass es sich lediglich um eine kleine Gruppe der Bevölkerung gehe, die die Kontaktsperre nicht ernst nehmen. „Der Großteil der Bürger hält sich daran.“  eye

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare