Am Fahrzeug entstand Totalschaden / Gartenzaun beschädigt

Unter Alkohol gegen drei Bäume: Ford-Fahrer nach Unfall bei Lüneburg schwer verletzt

pm/mih Lüneburg. Am Mittwoch gegen 7.40 Uhr befuhr ein 61-Jähriger mit seinem Ford Transit die Soltauer Allee in Richtung Lüneburg.

Kurz vor der Einmündung In der Süßen Heide kam der Ford-Fahrer alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab.

Der Pkw kollidierte mit zwei Bäumen, bevor er an dem dritten Baum schließlich zum Stehen kam. Der 61-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in das Klinikum.

Der Ford-Fahrer war zum Unfallzeitpunkt leicht alkoholisiert, ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,44 Promille. An dem Ford entstand ein Schaden von geschätzten 8000 Euro bzw. Totalschaden, wie die Polizeiinspektion Lüneburg mitteilt. Weiterhin wurde ein Gartenzaun beschädigt.

Rubriklistenbild: © dpa/Friso Gentsch

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare