Reifen zerstochen

Unbekannter Täter beschädigt 15 Fahrzeuge in Bardowick

+
(Symbolbild)

jsf/pm Bardowick – Ein der Polizei bisher unbekannter Täter hat in der Nacht zu Dienstag die Reifen von mindestens 15 Fahrzeugen in Bardowick zerstochen.

Die Fahrzeuge, bei denen es sich um Pkw und Transporter unterschiedlicher Marken handelt, standen in der Pieperstraße, am St. Nikolaihof und im Hofkamp. Einige Wagen standen zudem bis parallel zur Höhe des in der Hamburger Straße befindlichen Bauzentrums.

Gegen 4.40 Uhr in der Früh hatte ein aufmerksamer Zeuge einen unbekannten Verdächtigen beobachtet, wie dieser in der Pieperstraße die Reifen eines BMW zerstach.

Nachdem der Zeuge den Verdächtigen daraufhin ansprach, flüchtete dieser in Richtung Große Straße. Auf Basis der bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Täter auch für die weiteren Taten in Bardowick verantwortlich sein könnte.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • zirka 40-50 Jahre alt
  • zirka 1,75 Meter groß
  • sprach mit unbekanntem Akzent
  • bekleidet mit einer dunklen, am Rücken hell abgesetzten Jacke und einer Mütze.

Hinweise nimmt die Polizei Bardowick unter der Telefonnummer (0 41 31) 92 50 50 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare