Mitarbeiterin konnte den Täter beschreiben

Überfall auf Spielothek: Mit Messer Bargeld gefordert und abgehauen

pm/mih Lüneburg. Eine männliche Person hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht eine Spielothek in der Oberen Schrangenstraße in Lüneburg betreten.

Die Person war vermummt und forderte unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Die 26-jährige Angestellte der Spielothek gab Bargeld heraus. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die Angestellte beschrieb den Täter als circa 170 bis 175 Zentimeter großen kräftigen bis dicken Mann. Er trug eine graue Chinohose und eine schwarze Jacke mit Kapuze.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare