Offenbar angefahren

Toter Wolfsrüde bei Dahlem

Dahlem. Ein zwei- bis dreijähriger Wolfsrüde wurde am Sonnabendmorgen bei Dahlem im Landkreis Lüneburg auf einem Rübenfeld tot aufgefunden.

Der verwendete Wolf.

Die Polizei geht davon aus, dass das Tier iauf der L 222 angefahren wurde und rund 200 Meter von der Straße entfernt verendete.

Rubriklistenbild: © Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare