72-Jährige aus Dannenberg stirbt noch an der Unfallstelle

Tödlicher Verkehrsunfall an Uelzens Kreisgrenze

+
Die Einsatzkräfte vor Ort konnten dem Unfall-Opfer nicht mehr helfen.

mdk Uelzen/Lüneburg. Tödlicher Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag gegen 14.20 Uhr kurz hinter Uelzens Kreisgrenze auf der Bundesstraße 216 in Barendorf im Landkreis Lüneburg. Eine 72-jährige Dannenbergerin ist dabei ums Leben gekommen.

Laut ersten Erkenntnissen der Polizei befuhr die Seniorin mit ihrem grauen Daimler die Bundesstraße von Dannenberg kommend in Richtung Lüneburg. An der Ortsdurchfahrt von Barendorf kam sie aus noch ungeklärter Ursache langsam nach links in den Gegenverkehr, wo sie frontal mit einem ihr entgegenkommenden rumänischen Sattelauflieger kollidierte.

Der Daimler wurde herumgeschleudert und schwer beschädigt. Die Fahrerin wurde eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Sattelzugmaschine wurde ebenfalls stark beschädigt, der Fahrer erlitt einen Schock. Ein Gutachter wurde eingeschaltet, die Bundesstraße ist voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten werden noch bis in die Abendstunden andauern. Aktuell schätzt die Polizei die Schadenshöhe auf rund 80.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare