Auto wurde in mehrere Teile zerrissen

Tödlicher Unfall: Seat prallt bei Soderstorf gegen Baum - Fahrer verstirbt an Unfallstelle

Bei Soderstorf kam es am Montagmorgen zu einem tödlichen Unfall.
+
Bei Soderstorf kam es am Montagmorgen zu einem tödlichen Unfall.
  • Mike Höpfner
    VonMike Höpfner
    schließen

Am frühen Montagmorgen meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass an der Kreisstraße 44, kurz vor der Ortschaft Schwindebeck ein stark beschädigter Pkw liegen würde. Polizei und Rettungskräfte suchten daraufhin den Einsatzort auf.

Soderstorf - Noch während der Anfahrt hatten weitere Verkehrsteilnehmer angehalten um Hilfe zu leisten. Sowohl die Einsatzkräfte als auch die Ersthelfer fanden außerhalb des stark beschädigten Seat einen schwerstverletzten, leblosen, 50 Jahre alten Mann.

Bisherigen Ermittlungen zu Folge hatte der 50-Jährige mit dem Seat die K 44 von Soderstorf in Richtung Schwindebeck befahren und war in einer leichten Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw überschlug sich, kollidierte mit einem Baum und wurde bei dem Aufprall in mehrere Teile zerrissen. Das Autowrack kam schließlich zwischen dem Straßengraben und einem Maisfeld zum Stillstand. Der 50 Jahre alte, aus Hamburg stammende Seat-Fahrer wurde bei dem Unfall aus dem Pkw herausgeschleudert wurde und verstarb in Folge der Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die K 44 blieb während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare