Opfer erliegt noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen

Tödlicher Unfall in Lüneburg: 49-jähriger Fahrradfahrer stößt mit BMW zusammen und stirbt 

+
(Symbolbild)

pm/jsf Lüneburg. Am späten Montagabend ist es gegen 22.45 Uhr zu einem tödlichen Unfall auf der Erbstorfer Landstraße gekommen. in dessen Folge ein 49-jähriger Lüneburger, der dort auf seinem Fahrrad die Straße entlang fuhr bei einer Kollision mit einem BMW tödlich verunglückte.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 49-jährige Lüneburger mit seinem Fahrrad auf dem links entlang der Erbstorfer Landstraße verlaufenden Radweg unterwegs und fuhr stadtauswärts. Kurz vor der Einmündung Am Ebensberg hatte er dann die Fahrbahn gekreuzt, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß mit dem herannahenden BMW einer 52-Jährigen, die mit ihrem Wagen ebenfalls auf der Erbstorfer Landstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts unterwegs war. Trotz der Tatsache, dass sich sofort einige Ersthelfer um den verletzten Radfahrer kümmerten, erlag dieser noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die BMW-Fahrerin erlitt einen Schock.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare