1. az-online.de
  2. Uelzen
  3. Bienenbüttel/Lüneburg

Tödlicher Unfall in Bleckede: Radfahrer (72) verstirbt am Unfallort

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Mike Höpfner

Kommentare

Zwischen Brackede und Karze ereignete sich am Freitagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall.
Zwischen Brackede und Karze ereignete sich am Freitagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall. © dpa/Philipp Schulze

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagmittag auf der Kreisstraße 5 zwischen Brackede und Karze gekommen.

Bleckede, Ortsteil Karze - Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr ein 33 Jahre alter Fahrer eines Iveco Kleintransporters die Kreisstraße 5 von Brackede in Richtung Karze. In Höhe der rechtsseitig befindlichen Einmündung Richtung Vogelsang kam es zu einer Kollision mit einem 72-jährigen Radfahrer. Der 72-jährige Radfahrer übersah den von links kommenden und bevorrechtigten Kleintransporter, sodass beide miteinander kollidierten.

Der 72 Jahre alte Radfahrer wurde durch den Unfall so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb. Der 33-jährige Fahrer des Kleintransporters wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro, sodass dieser abgeschleppt werden musste.

Die Kreisstraße 5 wurde für die Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Zwischen Brackede und Karze ereignete sich am Freitagmittag ein tödlicher Verkehrsunfall.

Auch interessant

Kommentare