Bei Amt Neuhaus: VW-Fahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen

Schwer verletzt: Junge (7) quert hinter Schulbus die Straße und wird von Pkw erfasst

pm/mih Amt Neuhaus/OT Stapel. Schwere Verletzungen hat ein sieben Jahre altes Schulkind in den Nachmittagsstunden des Mittwochs in der Hauptstraße von Stapel - Bundesstraße 195, erlitten.

Nach derzeitigen Ermittlungen hatte der Junge gegen 15.45 Uhr nach dem Aussteigen aus dem Schulbus unvermittelt hinter dem Bus die Straße gequert.

Eine 18 Jahre alte Fahrerin eines entgegenkommenden VW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierte mit dem Kind. Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Puchner / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare