Beamte mussten mehrfach Pfefferspray einsetzen

Schlägerei vor Lüneburger Diskothek

+
Symbolbild Gewalt.

Lüneburg – Zwei leicht verletzte Beamte, mehrere Strafanzeigen wegen Körperverletzung und Widerstands: Das ist die Bilanz einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen vor einer Diskothek an der Straße Auf der Hude in Lüneburg.

Dabei schlugen die Beteiligten gegenseitig auf sich und auf die Türsteher der Diskothek ein.

Nachdem die Polizei die Streithähne zunächst getrennt hatte, brach erneut eine Schlägerei aus. Die Beamten mussten mehrfach Pfefferspray einsetzen. Außerdem kamen Polizeihunde zum Einsatz. Ein 26-jähriger Mann landete schließlich im Polizeigewahrsam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare