Nach körperlicher Auseinandersetzung vor Discothek: Widerstand gegen Polizeibeamte

Lüneburg: Schlägerei in der Altstadt

+
(Symbolbild)

Vor einer Discothek in der Altstadt kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Schlägerei zwischen vier stark alkoholisierten Männern.

Ein 19-jähriger fiel dabei unglücklich mit dem Kopf auf einen Bordstein, dass er kurzzeitig bewusstlos wurde. Eine Behandlung durch Rettungskräfte lehnte er ab.

Ein 17-jähriger, der mit dem Geschehen nichts zu tun hatte, störte im weiteren Verlauf die polizeilichen Maßnahmen und beleidigte die eintreffenden Beamten.

Ihm wurde daraufhin ein Platzverweis von der Polizei erteilt, dem er nicht nachkam, sodass er in Gewahrsam genommen werden musste.

Dagegen wehrte er sich und trat einem der Beamten gegen das Schienbein. Ihn erwarten nun Strafverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare