Polizei sucht Zeugen

Radfahrerin (52) nach Zusammenstoß mit Fußgänger schwer verletzt

pm/mih Lüneburg. Erst sorgt er für einen Unfall, dann haut er einfach ab. Nachdem eine Radfahrerin aufgrund einer Kollision mit einem Fußgänger am Donnerstag schwer verletzt wurde, sucht die Polizei nun Zeugen.

Am Donnerstag gegen 16 Uhr befuhr eine 52 Jahre alte Radfahrerin den kombinierten Geh-/Radweg im Bereich der Kleingartenkolonie Kirchsteig.

Der Fußgänger war zuvor unvermittelt aus einem Seitenweg bzw. Fußweg der Kleingartenkolonie auf den Geh-/Radweg getreten. Die 52-Jährige stürzte in Folge des Zusammenpralls und verletzte sich hierbei schwer. Der unfallbeteiligte Fußgänger entfernte sich nach dem Zusammenstoß, ohne sich um die Verletzte zu kümmern oder seine Personalien zu hinterlassen.

Der Unbekannte wurde wie folgt beschrieben: circa 175 Zentimeter groß, etwa 50 Jahre alt, kräftig gebaut sowie mit einem schwarzen Shirt und dunkler Hose bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter der Rufnummer (04131) 8306-2215 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare