Verhandlung über berufliche Zukunft der Mutter von Dschungel-Camp-Teilnehmerin Nathalie Volk

Prozess gegen Lehrerin in Lüneburg

+
(Symbolbild)

Lüneburg – Vor dem Verwaltungsgericht Lüneburg geht es am Mittwoch, 17. April, ab 9 Uhr um die berufliche Zukunft der Mutter von Dschungel-Camp-Teilnehmerin Nathalie Volk. Die Lehrerin hatte ihre Tochter im Januar 2016 zum Dreh nach Australien begleitet.

Die Pädagogin war krankgeschrieben worden, nachdem sie zuvor vergeblich einen Antrag auf Urlaub eingereicht hatte. Das Landgericht Lüneburg hatte die Lehrerin wegen Gebrauchs eines unrichtigen Gesundheitszeugnisses zu einer Geldstrafe verurteilt.

Das Verwaltungsgericht entscheidet darüber, ob die Lehrerin endgültig aus dem Beamtenverhältnis entfernt werden kann.

loh/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare